Unbekannte haben die Tür und das Portal der Stiftskirche im Kloster Loccum beschmiert. Denselben Spruch und dieselben Zeichen haben in derselben Nacht auch Unbekannte an den Eingangsbereich der Martinskirche in Nienburg aufgebracht. In beiden Fällen ermittelt der Staatsschutz.  Foto: Kloster Loccum

Unbekannte haben die Tür und das Portal der Stiftskirche im Kloster Loccum beschmiert. Denselben Spruch und dieselben Zeichen haben in derselben Nacht auch Unbekannte an den Eingangsbereich der Martinskirche in Nienburg aufgebracht. In beiden Fällen ermittelt der Staatsschutz. Foto: Kloster Loccum

Landkreis 27.12.2021 Von Sebastian Schwake

Coronaleugner beschmieren Kloster Loccum mit Parolen und Zeichen

Staatsschutz hat Ermittlungen übernommen / Parallelen zu Schmierereien an Martinskirche in Nienburg

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo an.

Testen Sie unser E-Paper!

kostenlos und unverbindlich

Anmelden und ausprobieren

Digi-Abo 4 Wochen kostenlos

testen, danach 8,90 € pro Monat

Jetzt abonnieren

Zum Artikel

Erstellt:
27. Dezember 2021, 13:19 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 28sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen