Peking 25.01.2020 Von Deutsche Presse-Agentur

Coronavirus: China verfügt Kontrollen im Transportwesen

Im Kampf gegen die Ausbreitung der Lungenkrankheit in China hat die Regierung in Peking landesweit Kontrollen und Hygienemaßnahmen angeordnet. An Flughäfen, Bahnhöfen, Busstationen und Passagierhäfen sollen Fiebermessgeräte installiert werden. Für die Behandlung von Kranken soll es Notfallpläne geben. Die Zahl der Toten durch das neue Coronavirus in China ist auf 41 gestiegen. Erste Einzelfälle gibt es auch in Frankreich und Australien. Die erkranken Patienten dort waren vorher in China auf Reisen gewesen.

Zum Artikel

Erstellt:
25. Januar 2020, 08:50 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 00sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.