Coronavirus-Verdacht auf Kreuzfahrtschiff nicht erhärtet