Der Landkreis verzeichnet am Dienstag sechs neue Fälle.  Foto: Paulista - stock.adobe.com

Der Landkreis verzeichnet am Dienstag sechs neue Fälle. Foto: Paulista - stock.adobe.com

Landkreis 01.06.2021 Von Sebastian Schwake

Coronavirus in Nienburg: Inzidenzwert steigt

Landkreis meldet sechs neue Fälle / Todesfälle in Diepholz, Verden und im Heidekreis

Der Inzidenzwert im Landkreis Nienburg ist am Dienstag wieder gestiegen. Sechs neue Fälle beschäftigen die Kreisverwaltung in der Kontaktverfolgung. Und in den Nachbarkreisen gibt es Todesfälle im Zusammenhang mit dem Virus.

Sechs Neuinfektionen meldete die Kreisverwaltung. In einem Fall handelt es sich um eine Kontaktperson. In fünf Fällen ist unklar, bei wem, wann und wo sich die Infizierten angesteckt haben. Durch die Neuinfektionen ist der Inzidenzwert nach Kreisangaben leicht um 2,5 auf 23,1 gestiegen. Der rechtlich-bindende Wert des Robert-Koch-Institutes liegt bei 20,6.

Bislang wurden insgesamt 3696 Fälle im Landkreis Nienburg registriert

Derzeit sind 91 Menschen infiziert, bislang wurden insgesamt 3696 Fälle registriert. Aktuell in Quarantäne sind 407 Menschen. An oder mit dem Virus verstorben sind 151 Menschen aus dem Landkreis. Die Todesrate beträgt 4,1 Prozent. Im Landkreis Nienburg wird aktuell kein Covid-19-Patient in einem der beiden Krankenhäuser behandelt.

Unter 50: Lockerung der Coronaregeln im Landkreis Diepholz

Der Landkreis Diepholz verzeichnet einen weiteren Todesfall in Verbindung mit dem Coronavirus. Eine 92-jährige Frau aus dem nördlichen Kreisgebiet starb an oder mit dem Virus. Zudem meldet die Kreisverwaltung 18 neue Fälle. Aktuell sind 161 Menschen infiziert (Inzidenzwert: 49,7). Der Landkreis hat festgestellt, dass der Inzidenzwert an fünf nacheinander folgenden Werktagen unter 50 liegt und hat mit einer Allgemeinverfügung entsprechend die Coronaregeln erleichtert.

Der Kreis Minden-Lübbecke meldet sieben neue Coronavirusfälle. Aktuell infiziert sind 338 Menschen (Inzidenzwert 24,8). Bislang gibt es 14856 Fälle.

Heidekreis und Verden mit 14er-Inzidenzwerten

Im Landkreis Verden ist ein 70 Jahre alter Mann gestorben. Zudem wurden drei Neuinfektionen bekannt. Aktuell infiziert sind 67 Menschen (Inzidenzwert: 14,6). Bislang gibt es 3921 Fälle insgesamt.

In Heidekreis ist eine weitere Person an oder mit dem Virus gestorben. Zudem meldet die Verwaltung fünf neue Fälle. Derzeit sind 128 Menschen infiziert (Inzidenzwert: 14,2). Bisher wurden 3375 Infektionen nachgewiesen.

Im Landkreis Schaumburg ist eine weitere Person infiziert. Aktuell sind 92 Menschen infiziert (Inzidenzwert: 25,3). Bislang gibt es 4797 Fälle insgesamt.

Zum Artikel

Erstellt:
1. Juni 2021, 16:56 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 00sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.