Reiner Hassel verteilt mit seinem Minibagger Sand als Untergrund für den Radweg, der zwischen Buchhorst und Wietzen entlang der Kreisstraße 34 entstehen soll. 	Fotos: Stüben

Reiner Hassel verteilt mit seinem Minibagger Sand als Untergrund für den Radweg, der zwischen Buchhorst und Wietzen entlang der Kreisstraße 34 entstehen soll. Fotos: Stüben

16.11.2011

„Da ist der Wurm drin“

Kreisstraße Straßenbaubehörde schiebt Fahrbahnausbau der K 34 auf 2012

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo an.

Testen Sie unser E-Paper!

kostenlos und unverbindlich

Anmelden und ausprobieren

Digi-Abo 4 Wochen kostenlos

testen, danach 8,90 € pro Monat

Jetzt abonnieren

Zum Artikel

Erstellt:
16. November 2011, 00:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 21sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen