Das betroffene Gebiet: die „Missstandskarte“ der Altstadt. Die roten Punkte, beispielsweise in der Leinstraße, zeigen unter anderem Türschwellen. Foto: Baubecon

Das betroffene Gebiet: die „Missstandskarte“ der Altstadt. Die roten Punkte, beispielsweise in der Leinstraße, zeigen unter anderem Türschwellen. Foto: Baubecon

Nienburg 22.07.2020 Von Sabine Lüers-Grulke

„Da kommt was auf die Bürger zu“

Wolf-Rüdiger Koch rät, sich die ausgelegte Satzung zur Festlegung des Sanierungsgebietes anzusehen

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo an.

Testen Sie unser E-Paper!

kostenlos und unverbindlich

Anmelden und ausprobieren

Digi-Abo 4 Wochen kostenlos

testen, danach 8,90 € pro Monat

Jetzt abonnieren

Zum Artikel

Erstellt:
22. Juli 2020, 18:17 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 32sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte