Das Dach der Heimatstube in Wietzen wurde von einem Unbekannten beschädigt. Foto: studio v-zwoelf - stock.adobe.com

Das Dach der Heimatstube in Wietzen wurde von einem Unbekannten beschädigt. Foto: studio v-zwoelf - stock.adobe.com

Wietzen 18.06.2020 Von Die Harke

Dach der Heimatstube beschädigt

In der Zeit vom 05. bis 15. Juni 2020 hat sich an der Wietzener Heimatstube auf dem Kirchplatz eine Verkehrsunfallflucht ereignet.

Demnach wurde von einem bislang unbekannten Fahrzeug, in der Höhe von ungefähr 2,80 Meter, eine Dachrinne eingedrückt, die dann weiter mehrere Dachpfannen verschob. Es entstand ein Sachschaden von ungefähr 500 Euro. Aufgrund der Höhe des Daches geht die Polizei bei dem verursachenden Fahrzeug von einem Lkw oder einem Anhänger aus.

Hinweise werden an die Polizeistation Marklohe unter der Telefonnummer 0 50 21 / 92 40 60 erbeten.

Zum Artikel

Erstellt:
18. Juni 2020, 09:38 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 17sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.