Tieffllieger: Schnell unterwegs waren Dackel beim Rennen. Foto: DTK Neustadt-Nienburg

Tieffllieger: Schnell unterwegs waren Dackel beim Rennen. Foto: DTK Neustadt-Nienburg

Neustadt/Nienburg 24.07.2021 Von Die Harke

Dackel Basti hat beim Rennen der Gruppe Neustadt-Nienburg die Nase vorn

DTK-Gruppe feierte ein Sommerfest mit besonders aktiven Vierbeinern

Das diesjährige Sommerfest der DTK-Gruppe (DTK: Deutscher Teckelklub) Neustadt-Nienburg war die erste Veranstaltung nach einem Jahr Veranstaltungspause. Höhepunkt war das Dackelrennen, bei dem 14 Tiere an den Start gingen.

Sie waren „höchst motiviert und voller Energie auf der professionell aufgebauten 50 Meter Rennbahn“, heißt es in dem Bericht des Vereins. Kräftig und lautstark feuerten Frauchen und Herrchen die Hunde an, als sie mit ihren kurzen Dackelbeinchen überwiegend ohne Umwege und spontanen Schnupperstopps direkt ins Ziel flitzten.

Nach zwei spannenden Durchgängen holte sich Titelverteidiger Basti von Heike Gallas am Ende dank der schnellsten Zeit auch den Weserflitzer-Pokal 2021. Alle anderen Wettkampfsprinter erhielten für ihren großartigen Einsatz zur Belohnung eine Medaille. „Der Spruch: ‚Dackel sind so klein, weil sie auf das Beste reduziert sind‘ wurde hier mal wieder glaubhaft unter Beweis gestellt“, schließt der Vereinsbericht.

Zum Artikel

Erstellt:
24. Juli 2021, 17:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 26sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.