Die „Dancedreamer“ wurden in Schweinfurt Dritter. Steigemann

Die „Dancedreamer“ wurden in Schweinfurt Dritter. Steigemann

Schweinfurt 13.06.2019 Von Die Harke

„Dancedreamer“ auf dem Podest

Loccumer Teams beim Bundesfinale des Wettbewerbs „Dance2u“

Die Wettkampfgruppen „Firedancer“ und „Dancedreamer“ des TSV Loccum begeisterten beim Bundesentscheid des Wettbewerbs „Dance2u“, der im Rahmen des bayerischen Landesturnfestes in Schweinfurt ausgetragen wurde. „Dance2u“ ist ein Wettkampf, bei dem die besten Gruppen aus Niedersachsen und Bayern um den Sieg tanzen. Rund 50 Teilnehmer des TSV Loccum – Tänzer und Fans – machten sich auf den Weg nach Unterfranken. Unter der Leitung der Trainerinnen traten die „Firedancer“ mit ihrem Tanz zu „The Walking Dead“ in der Altersklasse „Juniors“ an. Die „Dancedreamer“ tanzten in der Altersklasse „Kids“. Beide Gruppen durften jeweils zweimal zeigen, was sie in unzähligen Trainingsstunden erlernt haben. Beim Bundesfinale war die Spannung kaum zu überbieten.

Beide Gruppen ließen einige Gegner hinter sich. Die „Firedancer“ belegten den neunten Platz, die „Dancedreamer“ sogar den dritten.

Wieder zuhause angekommen war allen klar: Der Einzug ins Bundesfinale soll nicht der Letzte gewesen sein.

Die Loccumer "Firedancer" waren ebenfalls in Schweinfurt aktiv. Steigemann

Die Loccumer "Firedancer" waren ebenfalls in Schweinfurt aktiv. Steigemann

Zum Artikel

Erstellt:
13. Juni 2019, 22:47 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 27sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.