Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Alle geehrten, beförderten und gewählten Kameraden der Feuerwehr Steinbrink um Ortsbrandmeister Tobias Schwenker (links), hier mit dem stellvertretenden Gemeindebrandmeister Bernd Hachmeyer (rechts). Foto: Dröge

Alle geehrten, beförderten und gewählten Kameraden der Feuerwehr Steinbrink um Ortsbrandmeister Tobias Schwenker (links), hier mit dem stellvertretenden Gemeindebrandmeister Bernd Hachmeyer (rechts). Foto: Dröge

Steinbrink 16.01.2020 Von Katharina Dröge

Daniel Hake folgt auf Frank Gerling

Neuer stellvertretender Ortsbrandmeister für die Feuerwehr Steinbrink

Von 36 Aktiven, neun Kameraden in der Altersabteilung und 47 passiven und fördernden Mitgliedern in „seiner“ Truppe berichtete Steinbrinks Ortsbrandmeister Tobias Schwenker bei der jüngsten Jahreshauptversammlung der örtlichen Feuerwehr.

Insgesamt zu acht Einsätzen und einer Einsatzübung wurde die Ortswehr im vergangenen Jahr alarmiert. Neben vier Brandeinsätzen rückten die Ehrehnamtlichen zu zwei Verkehrsunfällen und einer Ölspur aus. Die Einsatzübung sei eine gute Gelegenheit gewesen, um die Zusammenarbeit mit der Feuerwehr Ströhen aus dem Nachbarlandkreis Diepholz zu verfeinern, so Schwenker. Neben diversen Übungsdiensten stand die Ortswehr mehreren Vereinen bei deren Veranstaltungen unterstützend zur Seite.

Derzeit besteht die Kinderfeuerwehr Steinbrink-Essern-Nordel aus 15 Jungen und Mädchen.

Die Wettbewerbsgruppe sicherte sich 2019 den dritten Platz beim Gemeindewettbewerb und qualifizierte sich somit für den Kreiswettbewerb, wo letztlich ein mittlerer Platz heraussprang. Gruppenführer Rene Fehler machte deutlich, dass derzeit eine hoffnungsvolle, junge Gruppe mit viel Ehrgeiz am Start sei.

  • Lehrgänge: Jannis Kellermann (Kettensäge, Sprechfunk und Atemschutzgeräteträger); Chris Renzelmann (Sprechfunk) und Rene Fehler (Gruppenführer II); Max Kellermann, Yannis Ulrich, Mika Hilgemeier und Laurin Kattelmann (Truppmann I).
  • Wahlen: Daniel Hake (stellvertretender Ortsbrandmeister, für Frank Gerling); Rene Fehler (Gruppenführer), Tim Hilgemeier (Schriftführer), Yvonne Tessin (Kassenwart und Sicherheitsbeauftragte), Andy Köper (stellvertretender Kassenwart), Rene Fehler (Funkbeauftragter), und Jannis Kellermann (stellvertretender Funkbeauftragter), Michael Tessin (Gerätewart), Kilian Renzelmann (Atemschutzbeauftragter), Alena Fehler (Kinderfeuerwehrwartin).
  • Ehrungen: Detlef Barg (40-jährige Verdienste in der Feuerwehr).
  • Beförderungen: Max Kellermann, Yannis Ulrich, Mika Hilgemeier und Laurin Kattelmann (Feuerwehrmänner); Rene Fehler (Erster Hauptfeuerwehrmann).

Zum Artikel

Erstellt:
16. Januar 2020, 08:15 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 44sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.