Daniel Smolkin ist das 500. im Nienburger Krankenhaus geborene Baby. Foto: Helios

Daniel Smolkin ist das 500. im Nienburger Krankenhaus geborene Baby. Foto: Helios

Nienburg 05.10.2020 Von Die Harke

Daniel ist das 500. Baby

Steigende Geburtenzahlen im Nienburger Krankenhaus

Der kleine Daniel Smolkin ist das 500. Baby, das im Nienburger Krankenhaus dieses Jahr geboren worden ist. Die Eltern Katharina und Vladimir Smolkin aus Liebenau sowie die Geschwister Erik und Xenia sind stolz. Der Geburtenanstieg in den Helios-Kliniken macht sich deutlich bemerkbar: 2019 wurde das 500. Baby erst Anfang November geboren, heißt es in einer Pressemitteilung der Klinik.

Mit 4.160 Gramm wurde das Jubiläumsbaby am 2. Oktober um 9.57 Uhr in den Helios-Kliniken Mittelweser geboren. „Für mich war von Anfang an klar, dass ich zur Geburt wieder nach Nienburg gehe. Die Hebammen, Schwestern und Ärzte sind so fürsorglich, dass ich mich rund um die Uhr gut versorgt gefühlt habe“, sagt die dreifache Mutter. Auch Dr. Mathias Uhlig, Chefarzt der Gynäkologie und Geburtshilfe, ist erfreut: „In 2019 wurde das 500. Baby genau einen Monat später geboren. Der Geburtenanstieg ist also deutlich zu spüren. Das ist für uns auch die Bestätigung, dass die werdenden Mütter auch in Zeiten von Corona gerne in unser Krankenhaus kommen.“

In der Klinik wird wieder ein Informationsabend zur Geburt angeboten, allerdings coronabedingt in abgewandelter Form im Besprechungsraum und mit Teilnehmerbeschränkung. Bei der Veranstaltung beantworten der Chefarzt, eine Kinderkrankenschwester und eine Hebamme Fragen der Teilnehmer. Interessierte melden sich per E-Mail an und geben das Datum der Veranstaltung, die Teilnehmerzahl (maximal zwei Personen) an und hängen für jeden Teilnehmer den ausgefüllten Erfassungsbogen an, der auf der Webseite der Klinik unter Geburtshilfe zu finden ist.

Die E-Mail-Adresse lautet frauenklinik-ni@heliosgesundheit.de. Der Erfassungsbogen muss zusätzlich am Tag der Veranstaltung ausgefüllt der Rezeption vorgelegt werden. Infos gibt es auch unter Telefon (0 50 21) 92 10 30 20.

Zum Artikel

Erstellt:
5. Oktober 2020, 17:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 52sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.