Nienburgs Denise Linke steigt nach dem Zuspiel von Irina Gerlinger zu einem ihrer erfolgreichen Angriffe in die Luft. Die 29-Jährige überzeugte nach ihrer Einwechslung: „Ich habe immer an unseren Sieg geglaubt. Senden hat das lange Zeit sehr clever gemacht mit den großen Spielerinnen am Netz“, sagte die Mittelblockerin.

Nienburgs Denise Linke steigt nach dem Zuspiel von Irina Gerlinger zu einem ihrer erfolgreichen Angriffe in die Luft. Die 29-Jährige überzeugte nach ihrer Einwechslung: „Ich habe immer an unseren Sieg geglaubt. Senden hat das lange Zeit sehr clever gemacht mit den großen Spielerinnen am Netz“, sagte die Mittelblockerin.

25.10.2015 Von Matthias Brosch

Das „Blocktier“ Denise Linke sticht

3. Volleyball-Liga: Sie bildet mit Molly O‘Hagan einen überragenden Mittelblock beim Zittersieg gegen Senden

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo an.

Testen Sie unser E-Paper!

kostenlos und unverbindlich

Anmelden und ausprobieren

Digi-Abo 4 Wochen kostenlos

testen, danach 8,90 € pro Monat

Jetzt abonnieren

Zum Artikel

Erstellt:
25. Oktober 2015, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 13sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen