Unten Büros für die Geno-Invest, oben Wohnungen: Das sind die aktuellen Pläne der Volksbank für den Umbau des Nachbargebäudes, die alte Apotheke, das sie vor zwei Jahren gekauft hat. Archiv-Foto: Schmidetzki

Unten Büros für die Geno-Invest, oben Wohnungen: Das sind die aktuellen Pläne der Volksbank für den Umbau des Nachbargebäudes, die alte Apotheke, das sie vor zwei Jahren gekauft hat. Archiv-Foto: Schmidetzki

Nienburg 30.03.2021 Von Sabine Lüers-Grulke

„Das Geld sucht sich seine Wege“

Volksbank Nienburg wächst / Geschlossene Geschäftsstellen werden angesichts der Pandemie als Büros genutzt

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo an.

Testen Sie unser E-Paper!

kostenlos und unverbindlich

Anmelden und ausprobieren

Digi-Abo 4 Wochen kostenlos

testen, danach 8,90 € pro Monat

Jetzt abonnieren

Zum Artikel

Erstellt:
30. März 2021, 19:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 59sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen