40 Prozent der deutschen Milchproduktion gehen in den Export. Der lahmt. Und die Preise sinken. So steht wie viele andere Milchbauern auch Steimbkes Landwirt Christian Andermann unter Druck. Archiv

40 Prozent der deutschen Milchproduktion gehen in den Export. Der lahmt. Und die Preise sinken. So steht wie viele andere Milchbauern auch Steimbkes Landwirt Christian Andermann unter Druck. Archiv

08.07.2015 Von Stefan Reckleben

Das Höfesterben setzt wieder ein

Dramatische Lage bei Milchbauern: Sinkende Preise verursachen hohen Frustfaktor

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo an.

Testen Sie unser E-Paper!

kostenlos und unverbindlich

Anmelden und ausprobieren

Digi-Abo 4 Wochen kostenlos

testen, danach 8,90 € pro Monat

Jetzt abonnieren

Zum Artikel

Erstellt:
8. Juli 2015, 00:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 3min 37sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen