Vor dem Bild „Himmel über Paris“ (von links): Marten Stühring, Dr. Frank Schmädecke, Pablo Hirndorf und Axel Knoerig. Foto: Achtermann

Vor dem Bild „Himmel über Paris“ (von links): Marten Stühring, Dr. Frank Schmädecke, Pablo Hirndorf und Axel Knoerig. Foto: Achtermann

Warpe 14.08.2017 Von Horst Achtermann

„Das Material findet sich durch zufällige Dinge“

CDU-Bundespolitiker Axel Knoerig besuchte das Atelier des Warper Künstlers Pablo Hirndorf

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo an.

Testen Sie unser E-Paper!

kostenlos und unverbindlich

Anmelden und ausprobieren

Digi-Abo 4 Wochen kostenlos

testen, danach 8,90 € pro Monat

Jetzt abonnieren

Zum Artikel

Erstellt:
14. August 2017, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 12sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen