Andreas Langhans vor den Trümmern einer hoffnungsvolleren Zukunft. Der Müllberg soll zeitnah verschwinden, was mit dem Haus passiert – unklar. Fotos: Schwiersch

Andreas Langhans vor den Trümmern einer hoffnungsvolleren Zukunft. Der Müllberg soll zeitnah verschwinden, was mit dem Haus passiert – unklar. Fotos: Schwiersch

Drakenburg 23.09.2021 Von Stefan Schwiersch

Das Müllhaus von Drakenburg: außen schlimm, innen schlimmer

Andreas Langhans verspricht, den Abfall zeitnah zu entsorgen. Mieter hinterlassen ihm einen Schaden in Höhe von rund 100.000 Euro

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo an.

Testen Sie unser E-Paper!

kostenlos und unverbindlich

Anmelden und ausprobieren

Digi-Abo 4 Wochen kostenlos

testen, danach 8,90 € pro Monat

Jetzt abonnieren

Zum Artikel

Erstellt:
23. September 2021, 16:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 4min 22sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Karte