Das Duo „Kaligari“ mit Thomas Denker und Karin Christoph beeindruckte auch Bürgermeisterin Anne Sophie Wasner (links) mit einfühlsamen jüdischen Liedgut.

Das Duo „Kaligari“ mit Thomas Denker und Karin Christoph beeindruckte auch Bürgermeisterin Anne Sophie Wasner (links) mit einfühlsamen jüdischen Liedgut.

11.11.2014

„Das Nazi-System funktionierte noch bis kurz vor Toresschluss“

Gedenken zur Reichspogromnacht in Hoya mit Marion Blumenthal-Lazan und dem Film „Wo sind sie geblieben?“

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo an.

Testen Sie unser E-Paper!

kostenlos und unverbindlich

Anmelden und ausprobieren

Digi-Abo 4 Wochen kostenlos

testen, danach 8,90 € pro Monat

Jetzt abonnieren

Zum Artikel

Erstellt:
11. November 2014, 00:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 39sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen