Die Planungsgruppe der Oberschule Hoya nach der Abschlusssitzung (von links): Eike Reiche, Randolf Schröter, Sabine Dressner-Kraft, Petra Landes, Siegfried Borgmann, Dr. Holger Tietjen, Elke Weselmann, Silke Asendorf, Jörg Niemeyer, Natascha Rogge, Monika Hermann und Sabine Wagner.

Die Planungsgruppe der Oberschule Hoya nach der Abschlusssitzung (von links): Eike Reiche, Randolf Schröter, Sabine Dressner-Kraft, Petra Landes, Siegfried Borgmann, Dr. Holger Tietjen, Elke Weselmann, Silke Asendorf, Jörg Niemeyer, Natascha Rogge, Monika Hermann und Sabine Wagner.

09.07.2014

Das Positive beider Schulen soll bleiben

Realschule und Hauptschule Hoya schließen: Konzept der neuen Oberschule vorgestellt

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo an.

Testen Sie unser E-Paper!

kostenlos und unverbindlich

Anmelden und ausprobieren

Digi-Abo 4 Wochen kostenlos

testen, danach 8,90 € pro Monat

Jetzt abonnieren

Zum Artikel

Erstellt:
9. Juli 2014, 00:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 11sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen