Hoffnung und Skepsis beim Publikum im „Leeser Tanger“: Rechts vorn der Bürgermeister der Samtgemeinde Mittelweser und Leeser Gemeindedirektor, Bernd Müller. In der Mitte die Geschäftsführerrin der Raiffeisen-Warengenossenschaft „Agil“ Leese, Britta Ronnenberg, auf deren Gelände die umzäunte Sammelstelle eingerichtet ist.	Reckleben

Hoffnung und Skepsis beim Publikum im „Leeser Tanger“: Rechts vorn der Bürgermeister der Samtgemeinde Mittelweser und Leeser Gemeindedirektor, Bernd Müller. In der Mitte die Geschäftsführerrin der Raiffeisen-Warengenossenschaft „Agil“ Leese, Britta Ronnenberg, auf deren Gelände die umzäunte Sammelstelle eingerichtet ist. Reckleben

18.12.2013

Das Unbehagen, das nicht weichen will

Gemeinde Leese lädt zur Bürgerversammlung übers Lager für Nuklearmüll ein: „Leeser Tanger“ knüppelvoll

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo an.

Testen Sie unser E-Paper!

kostenlos und unverbindlich

Anmelden und ausprobieren

Digi-Abo 4 Wochen kostenlos

testen, danach 8,90 € pro Monat

Jetzt abonnieren

Zum Artikel

Erstellt:
18. Dezember 2013, 00:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 3min 14sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen