Drakenburg 07.10.2017 Von Die Harke

Das Verständnis von Auto- und Radfahrern verbessern

Kommenden Freitag ADFC-Infoabend im Restaurant „Am Weserwehr“ in Drakenburg auch zum Thema „Sharrows“

Sharrows und Fragen rund um die Radwegepatenarbeit des [DATENBANK=1376]Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs[/DATENBANK] (ADFC) stehen im Mittelpunkt des Themenabends im Oktober. Markierungen auf der Fahrbahn, sogenannte Sharrows, sind bisher nicht in der Straßenverkehrsordnung vorgesehen, werden aber in der Fachwelt zunehmend diskutiert, um das Verständnis von Autofahrern und Radfahrern im Straßenverkehr zu verbessern.

Die Stadt Mainz hat für Piktogramme auf der Fahrbahn zur Verbesserung des Miteinanders der Verkehrsteilnehmer den Deutschen Fahrradpreis 2017 vom Bundesministerium für Verkehr erhalten. Denkbar sind solche Maßnahmen auch auf unseren Straßen. Weiter soll über die Probleme der Radwegepaten des Verbandes im Vorfeld des Arbeitskreises Radverkehr gesprochen werden. Der Landkreis hat für November dazu eingeladen.

Der Abend findet statt am 13. Oktober um 19:30 Uhr in Drakenburg im Restaurant „Am Weserwehr“. Gäste sind mit Anregungen und Fragen gern willkommen. Mehr Informationen unter www.adfc-nienburg.de.

Zum Artikel

Erstellt:
7. Oktober 2017, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 26sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.