Kira auf der Heide / unsplash

Kira auf der Heide / unsplash

03.02.2020 Von Alan Smithee

Das passende Präsent für Kunden - so schenken Unternehmen richtig

Kundengewinnung ist wichtig, Kundenbindung sogar noch wichtiger.

Ob B2C oder B2B, Unternehmen stellen sich jeden Tag aufs Neue der Herausforderung, wie sie ihren Kunden im Gedächtnis bleiben.

Und weil kleine Aufmerksamkeiten nicht nur zwischen Partnern und Liebenden wichtig sind, sondern auch Kunden zeigen, dass an sie gedacht wird, sind Kundengeschenke ein essentieller Marketingbestandteil. Was aber sollten Unternehmen ihren Kunden mitgeben und zu welchen Anlässen bietet ein Geschenk sich an? Dieser Ratgeber verrät alles Wichtige rund um Kundengeschenke.

Mehrwert zum Auspacken - mit welchen Geschenken Unternehmen Kunden begeistern können

Kundengeschenke sollten nie einfach nur als Geschenk gesehen werden, sondern als eine Art Visitenkarte. Mit jedem Geschenk können Unternehmen sich bei ihren Kunden ins Gedächtnis rufen, wenn die Geschenke einen klaren Mehrwert bieten. Und der ist von Situation zu Situation unterschiedlich.

Dazu sollten Unternehmen sich zunächst in ihre Kunden hineinversetzen. Kugelschreiber etwa sind der Klassiker, denn sie sind klein und können klar gebrandet werden. Auf Messen aber sind Kugelschreiber nicht unbedingt das wichtigste Essential - mit Trinkflaschen oder leichten Taschen zeigen Unternehmen, dass sie auch ans leibliche Wohl ihrer Kunden denken. Ein Mehrwegbecher für Kaffee oder ein edles Glas für zuhause erlaubt es Unternehmen, ihre Marke nah am Kunden zu platzieren.

Natürlich können Kundengeschenke auch situativ ausgewählt werden. Einige Regenschirme in petto zu haben, macht Messestände bei wechselhaftem Wetter immer zu einer beliebten Anlaufstelle. Und was könnte für Goodies praktischer sein als ein Jutebeutel mit dem eigenen Markenlogo?

All das sollte natürlich die Brücke zum eigenen Unternehmen schlagen. In der Tech-Industrie sind USB-Sticks oder iPad-Hüllen ebenso sinnvoll wie elegante Laptoptaschen. Stehen dagegen Natürlichkeit im Vordergrund des eigenen Unternehmensimage, dann sind Ablagen aus Bambus bestens geeignet. Unternehmen, deren Artikel Kunden sich in die eigenen vier Wände holen, sollten sich mit ihren Geschenken auch genau dort platzieren.

Eine Übersicht über ganz verschiedene, edle Kundengeschenke und kleine Werbeartikel gibt es bei Maxilia mit tollen Rabattangeboten. Das Beste daran: Maxilia setzt sich für mehr Nachhaltigkeit ein und bietet FairTrade-Produkte und CO2-neutrale Lieferungen. Das liegt nicht nur voll im Trend, sondern erlaubt es Unternehmen, mit grünem Gewissen zu schenken und den eigenen Kunden zu zeigen, dass Nachhaltigkeit mehr als nur Image ist.

Geschenke müssen nicht nur zum Kunden passen, sondern auch zum Unternehmen

Jedes Geschenk bietet Unternehmen eine Bühne für die eigene Inszenierung. Werbeartikel, Werbegeschenke oder der jährliche Weihnachtsgruß in Form einer kleinen Aufmerksamkeit, all das kann und sollte nicht am Wert des Geschenks bemessen werden, sondern an der Einbindung zum Markenimage. Ist ein Unternehmen in der IT tätig, in der Gastronomie, in der Logistik, geht es um Services oder natürliche Produkte, Kosmetik oder Wellness? All diese Fragen sind entscheidend dafür, Kunden das passende Präsent bieten zu können.

Denn schließlich sind Kundengeschenke für Unternehmen Marketingausgaben - der Kunde braucht beim Blick auf das Geschenk die klare Assoziation zum Schenkenden. Und genau deswegen sollten Unternehmen auf Geschenke achten, die Kunden Tag für Tag dabei helfen, den Alltag zu meistern und besser, sauberer und bequemer arbeiten, wohnen oder Kaffee trinken zu können.

Zum Artikel

Erstellt:
3. Februar 2020, 11:02 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 37sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Themen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.