Die Politik hat sich mehrheitlich für die Wiederherstellung des alten Zustandes auf der Hannoverschen Straße ausgesprochen. Der Fahrradschutzstreifen soll weg. Foto: Schwiersch

Die Politik hat sich mehrheitlich für die Wiederherstellung des alten Zustandes auf der Hannoverschen Straße ausgesprochen. Der Fahrradschutzstreifen soll weg. Foto: Schwiersch

Nienburg 07.10.2022 Von Nikias Schmidetzki

Verkehrsplanung

Das war es wohl mit dem Projekt Schutzstreifen in Nienburg

Das Kapitel Fahrradschutzstreifen entlang der Hannoverschen Straße in Nienburg wird geschlossen. Dafür hat sich am Donnerstagabend der Ausschuss für Stadtentwicklung ausgesprochen. Einige Unsicherheiten soll die Stadtverwaltung bis zum endgültigen Beschluss im Stadtrat noch klären.

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo an.

Testen Sie unser E-Paper!

kostenlos und unverbindlich

Anmelden und ausprobieren

Digi-Abo 4 Wochen kostenlos

testen, danach 8,90 € pro Monat

Jetzt abonnieren

Zum Artikel

Erstellt:
7. Oktober 2022, 19:10 Uhr
Lesedauer:
ca. 4min 14sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen