Den Vereinsmeistern wurde eine Nadel überreicht, im Freihandschießen waren dies Laura Meyer, Rabea Meyer, Jan-Philipp Cording, Sina Gehrke, Jannik Ries, Kira Mathiak und Uwe Borcherding, im Auflageschießen Sandra Ries, Horst Flinspach, Wilfried Weise, Michael Jacob und Horst Cording (von links). Schützenverein Groß Varlingen

Den Vereinsmeistern wurde eine Nadel überreicht, im Freihandschießen waren dies Laura Meyer, Rabea Meyer, Jan-Philipp Cording, Sina Gehrke, Jannik Ries, Kira Mathiak und Uwe Borcherding, im Auflageschießen Sandra Ries, Horst Flinspach, Wilfried Weise, Michael Jacob und Horst Cording (von links). Schützenverein Groß Varlingen

Groß Varlingen 01.02.2019 Von Die Harke

„Dat ole Löschhus“ prägt das Jahr 2018

Hauptversammlung des Schützenvereins Groß Varlingen blickt aufs ehrenamtliche Engagement

Zum ersten Mal fand die Jahreshauptversammlung des Schützenvereins Groß Varlingen im neuen Schießstand statt. Vorsitzender Dr. Daniel Cording berichtete, wie sehr das Jahr durch die vielen Arbeitseinsätze am Bau des Multifunktionshauses und des Schießstandes geprägt gewesen sei. So musste auch auf einige traditionelle Veranstaltungen verzichtet werden. Stattdessen fand die offizielle Eröffnung des Multifunktionshauses „Dat ole Löschhus“ am 1. Mai statt.

Der neue Schießstand wurde zum Auftakt des Schützenfestes eröffnet. Eine Herausforderung sei die Annahme der Nominierung des Schützenvereins Borstel zur „Cold water beer callenge“ gewesen. Dafür gingen einige der Mitglieder ins kalte Wasser. Am 1. Advent wurde wieder eine große Tanne geschmückt, die das Dorf während der Adventszeit erleuchtete. Den Jahresabschluss bildete eine Silvesterparty als Dankeschön für den unermüdlichen Einsatz der vergangenen Jahre. Einen Überblick der schießsportlichen Veranstaltungen gab Schießwart Horst Flinspach. Den Vereinsmeistern wurde eine Nadel überreicht. Im Freihandschießen waren dies Laura Meyer, Rabea Meyer, Jan-Philipp Cording, Sina Gehrke, Jannik Ries, Kira Mathiak und Uwe Borcherding, im Auflageschießen lagen Sandra Ries, Horst Flinspach, Wilfried Weise, Michael Jacob und Horst Cording vorn. An übergreifenden Schießsportwettbewerben wie Rundenwett- und Vereinswettkämpfen (Cording-Pokal, Samtgemeindepokal, Unterkreisschießen) wurde ebenfalls teilgenommen.

Die Grußworte der Gemeinde und Verwaltung wurden vom stellvertretenden Bürgermeister Meik Philipsen überbracht. Er bedankte sich für das außergewöhnliche Engagement der Vereinsmitglieder beim Bau des Schießstandes und des Multifunktionshauses. Es sei heutzutage nicht mehr selbstverständlich, dass Vereinsleben gelebt werde.

Zum Artikel

Erstellt:
1. Februar 2019, 05:49 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 44sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.