Die Spieler der SSG Rohrsen. Andermann

Die Spieler der SSG Rohrsen. Andermann

Rohrsen/Heemsen 03.12.2018 Von Die Harke

„De Börgermeister un de scharpe Muus“ kommen

Rohrsener Theaterspieler bereiten sich auf die Premiere am 6. Januar vor

Am Sonntag, 6. Januar 2019, öffnet sich erstmals der Vorhang in der neuen Spielzeit der Sing- und Spielgemeinschaft Rohrsen mit dem plattdeutschen Lustspiel „De Börgermeister un de scharpe Muus“. Das Stück stammt aus der Feder von Erich Koch und wurde von Marieta Ahlers ins Plattdeutsche übertragen. Die Laienschauspieler Hans-Willi Auhage, Günter Wehrs, Heike Stünkel-Mielke, Ingrid Voigts, Torben Prigge, Björn Haack, Nicole Terasa, Melanie Kuhlenkamp, Andree Schäfer, Liana Gawliok und Kria Mielke unter der Leitung von Annegret Galitz spielen das Stück, in dem Otto Bürgermeister ist und seiner Wiederwahl mit Zuversicht entgegen blickt.

Obwohl weit und breit kein Gegenkandidat in Sicht ist, macht er kräftig Wahlkampf. Somit hat er immer eine Ausrede, um im „Goldenen Ochsen“ sein Bier zu trinken.

Dass er anschließend noch in die „Scharfe Maus“ geht, muss seine Frau ja nicht wissen. Opa begleitet ihn regelmäßig. Doch es kommt, wie es kommen muss: Oma und Emmi kommen ihren Männern auf die Schliche.

Für Otto brechen nun harte Zeiten an, denn gegen die Kandidatur seiner Frau für den Bürgermeisterposten hat er keine Chance mehr.

Premiere ist am Sonntag, 6. Januar, in der Aula im Schulzentrum Heemsen um 15 Uhr (mit Kaffeetafel). Platzreservierungen unter Telefon (0 50 24) 472 oder (01 72) 182 29 80. Weitere Vorstellungen: Sonntag, 27. Januar 2019 (mit Schnitzelessen), Aula im Schulzentrum Heemsen, sowie am Sonnabend, 12. Januar, um 20 Uhr im Nienburger Theater. Die Karten dafür gibt es im Stadtkontor, Kirchplatz 4 in Nienburg, oder telefonisch unter (0 50 21) 873 56 oder 872 64 sowie per E-Mail an theaterkasse@nienburg.

Zum Artikel

Erstellt:
3. Dezember 2018, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 50sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.