Die Theatergruppe Sarninghausen spielt ab 5. Februar wieder auf „Platt“. Horst Helmerking

Die Theatergruppe Sarninghausen spielt ab 5. Februar wieder auf „Platt“. Horst Helmerking

Sarninghausen 26.01.2017 Von Die Harke

„De Grillvereen un ehr rodet Auto“

Theatergruppe Sarninghausen spielt wieder auf plattdeutsch

Die Theatergruppe Sarninghausen führt am Sonntag, 5. Februar, erstmalig im Lindenhof in Deblinghausen ihr neues plattdeutsches Theaterstück „ De Grillverein un ehr rodet Auto“ auf. Die Freiwillige Feuerwehr besteht nach dem Tod ihres Brandmeisters nur noch aus drei Mitgliedern. „Scheißegal“ ist die Haltung der Männer, denn jeder Einzelne ist stolz auf die Wehr. Dass die drei außer Bier trinken und grillen nichts zustande bekommen, juckt niemanden. Der Schlendrian ist an der Tagesordnung.

Erst als sich der Kreisbrandmeister des Lotterlebens annimmt, hat der Spaß ein Ende. Dieser ernennt eine bis dahin unbekannte Frau zur Ortsbrandmeisterin. Eine Frau! Ausgerechnet – das ist ein Kulturschock für die Männer.

Können bei interner Feuerwehr-Olympiade unter Beweis stellen

Nicht nur, dass die Neue Bier und Grillfleisch scheut wie der Teufel das Weihwasser, nein, sie krempelt den Saufhaufen fortan auch noch gehörig um.

Weitere Frauen treten der Feuerwehr bei und die „alte Garde“ bekommt mehr und mehr das Wasser abgegraben. Damit nicht genug: Die Männer müssen ihr Können bei einer internen Feuerwehr-Olympiade unter Beweis stellen.

Die [DATENBANK=2232]Theatergruppe Sarninghausen[/DATENBANK] beteiligt sich mit den Stück wieder am Theaterwettbeweb „Vörhang up“. Wer sich das Stück ansehen möchte kann sich noch für folgende Termine anmelden:

Sonntag, 5. Februar, ab 11 Uhr mit Frühstücksbuffet.

Samstag, 11. Februar, ab 18 Uhr mit Schnitzelbuffet; danach Aftershowparty mit Discjockey.

Samstag, 18. Februar, ab 18 Uhr mit Deutsch/Thai Buffet.

Sonntag, 19. Februar, ab 14 Uhr mit Kaffee-und-Kuchen-Buffet.

Sonntag, 5. März, ab 11 Uhr mit Frühstücksbuffet.

Um telefonische Voranmeldung bei Heike Sandmann unter Telefon (05763) 941497 oder (0174) 4047793 wird gebeten.

Zum Artikel

Erstellt:
26. Januar 2017, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 48sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.