Robert De Niro kommt im Februar zur Verleihung der 73. BAFTA-Filmpreise in der Royal Albert Hall in London. Foto: Matt Crossick/PA Wire/dpa

Robert De Niro kommt im Februar zur Verleihung der 73. BAFTA-Filmpreise in der Royal Albert Hall in London. Foto: Matt Crossick/PA Wire/dpa

Los Angeles 05.09.2020 Von Deutsche Presse-Agentur

De Niro als chaotischer Produzent in Action-Komödie

Als Produzent des Mafia-Dramas „The Irishman“ war Robert De Niro (77) im Frühjahr für einen Oscar nominiert. In der Rolle eines chaotischen, völlig unfähigen Filmproduzenten kehrt der zweifache Oscar-Gewinner („Wie ein wilder Stier“, „Der Pate II“) nun in die Kinos zurück.

Der Trailer für die Action-Komödie „The Comeback Trail“ wurde am Freitag ins Netz gestellt. De Niro, mit grauer, schmieriger Lockenfrisur, mimt einen Produzenten, der dringend Geld aufbringen muss, um Schulden bei einem Mafiaboss (Morgan Freeman) zu begleichen. Sie hecken einen Versicherungsbetrug aus. Dazu heuern sie einen abgewrackten Western-Star (Tommy Lee Jones) an, mit der Absicht, ihn bei den Dreharbeiten um die Ecke zu bringen und die Versicherungssumme zu kassieren.

Die hochkarätig besetzte Komödie von Regisseur George Gallo soll im November in die US-Kinos kommen. Gallo schrieb 1988 das Drehbuch für die Kriminalkomödie „Midnight Run - Fünf Tage bis Mitternacht“, in der De Niro einen Kopfgeldjäger spielte.

© dpa-infocom, dpa:200905-99-437972/2

Zum Artikel

Erstellt:
5. September 2020, 00:14 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 21sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.