Die Einsatzkräfte mussten diverse Materialien aus der Garage räumen, um an das Feuer heranzukommen. Foto: Feuerwehr Langendamm / Henkel

Die Einsatzkräfte mussten diverse Materialien aus der Garage räumen, um an das Feuer heranzukommen. Foto: Feuerwehr Langendamm / Henkel

Langendamm 31.05.2020 Von Marc Henkel

Defekter Akku löst Garagenbrand aus

Feuerwehr setzt kein Wasser ein

Der defekte Akku einer Bohrmaschine sorgte am späten Sonntagnachmittag für ein Feuer im Marienburger Weg in Langendamm.

Sobald die Einsatzkräfte der Langendammer Ortsfeuerwehr eingetrafen waren, stellten sie schnell fest, dass ein direktes Herankommen an den Brandherd nicht möglich war. Deshalb mussten die Kräfte zunächst unter schwerem Atemschutz diverses Lagermaterial aus dem Eingangsbereich räumen.

Da der Bereich des Feuers stark eingegrenzt war, konnten die Atemschutztrupps schließlich das brennende Material aus der Garage tragen und draußen abbrennen lassen. „Durch dieses Vorgehen mussten wir kein Wasser einsetzen und konnten weiteren Schaden verhindern,“ fasste Stadtbrandmeister Stephan Ottens zusammen.

Im Einsatz war die Feuerwehr Langendamm mit 18 Einsatzkräften.

Zum Artikel

Erstellt:
31. Mai 2020, 21:26 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 20sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Karte


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.