Wilhelm Wrede und  Jürgen Hogrefe von der Feuerwehr Wohlenhausen, Dorle Werfelmann vom Schützenverein Sudhalenbeck (von rechts) sowie Uwe Albers und Friedhelm Hasenbeck (von links) von der Tischtennisgruppe Neulohe sorgen für lustige Spiele auf der Dehoga

Wilhelm Wrede und Jürgen Hogrefe von der Feuerwehr Wohlenhausen, Dorle Werfelmann vom Schützenverein Sudhalenbeck (von rechts) sowie Uwe Albers und Friedhelm Hasenbeck (von links) von der Tischtennisgruppe Neulohe sorgen für lustige Spiele auf der Dehoga

09.09.2012

Dehoga-Radtour mit hiesigen Vereinen

Familie Werfelmann hat für den kommenden Sonntag vielfältiges Programm vorbereitet

Neulohe (DH). Seit mittlerweile 30 Jahren veranstaltet der Dehoga-Kreisverband Nienburg Jahr für Jahr zehn Radtouren im gesamten Kreisgebiet. So steht am kommenden Sonntag, 16. September, die 9. Tour im Bereich Marklohe an. Der Start ist zwischen 9 und 13 Uhr am „Neuloher Hof“ an der Bremer Straße. Von dort aus werden zunächst die Spielestationen der hiesigen Vereine angesteuert.

Die Tischtennisspieler der Jugendgruppe Neulohe testen die Fingerfertigkeit, die Freiwillige Feuerwehr Wohlenhausen verlangt Kraft und Geschicklichkeit, der Schützenverein Sudhalenbeck hofft ein gutes Augenmaß der Teilnehmer.

Danach sind das Snik-Snack in Lemke, der „Oyler Hof“ und die „Oyler Berg“-Waldgaststätte Stationen die angefahren werden sollen, um sich mit Speisen und Getränken zu Stärken. Auch am Ende des Rundkurses mit ca. 28 Kilometern am „Neuloher Hof“ wird Leckeres aus Küche und Keller angeboten, um den Tag ausklingen zu lassen.

Organisatoren Sabine und Jörg Werfelmann vom „Neuloher Hof“ freuen sich, mit den Vereinsvorsitzenden Friedhelm Hasenbeck (JG Neulohe), Wilhelm Wrede (FFW Wohlenhausen), Dorle Werfelmann (Schützenverein Sudhalenbeck) und deren Vereinsmitgliedern den Gästen eine abwechslungsreiche Tour mit lustigen Spielen bieten zu können.

Zum Artikel

Erstellt:
9. September 2012, 00:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 34sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.