Eine Demo gegen den Lehrermangel findet am 2. Juni an der Grundschule am Bach statt. Elternvertretung GS am Bach

Eine Demo gegen den Lehrermangel findet am 2. Juni an der Grundschule am Bach statt. Elternvertretung GS am Bach

Erichshagen-Wölpe 27.05.2017 Von Die Harke

Demo gegen Lehrer-Mangel

Elternvertreter der Grundschule am Bach alarmiert

Die Elternvertreter der [DATENBANK=1905]Grundschule am Bach[/DATENBANK] sind alarmiert: Spätestens nach den Osterferien hat die schlechte Unterrichtsversorgung gravierende Ausmaße angenommen. Seitdem wird in Erichshagen jede erteilte und ausgefallene Stunde akribisch gezählt, um mit diesen Zahlen auf die Missstände aufmerksam zu machen. Für den kommenden Freitag, 2. Juni, um 7.50 Uhr ist für 45 Minuten eine Demonstration unter dem Motto „Unsere Kinder leiden an Unterrichtsausfall“ geplant, die Landespolitiker [DATENBANK=464]Helge Limburg[/DATENBANK] (Grüne) und [DATENBANK=513]Grant Hendrik Tonne[/DATENBANK] (SPD) haben ihr Kommen zugesagt. Bei der CDU wird [DATENBANK=1883]Jan Ahlers[/DATENBANK] wohl durch [DATENBANK=3806]Frank Schmädeke[/DATENBANK], der bei der nächsten Wahl am 14. Januar 2018 in seinem Wahlkreis für ihn als Kandidaten antritt, vertreten.

Auch weitere Kommunalpolitiker aus Stadt und Kreis zeigen sich interessiert. In diesem Rahmen soll ein mehrseitiger Beschwerdebrief an die Niedersächsische Landesschulbehörde übergeben werden – mit der Forderung und dem Angebot, dass kurzfristige Lösungen gemeinsam erarbeitet werden. Die Eltern werben auch um das Kommen weiterer Interessierter, haben unter anderem an der Celler Straße zwei Werbebanner samt Bauzäunen aufgestellt. Die Demo ist bei der Stadt Nienburg angemeldet.

Trotz der frühen Zeit hoffen die Organisatoren auf zahlreiche Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Auch andere Schule aus dem Landkreis sind eingeladen, an diesem Tag ihre Situation den Landespolitikern zu schildern. Kultusministerin Frauke Heiligenstadt ist ebenfalls eingeladen, „hat aber bislang noch nicht reagiert“, teilen die Elternvertreter mit.

Zum Artikel

Erstellt:
27. Mai 2017, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 43sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.