Hans-Jürgen Demuth (Dritter von links) im Kreise anderer Geehrter und Vorstandsmitglieder (von links): Matthias Rode, Philipp Siekmann, Anke Winkler, Andrea Liß, Michaela Harms, Frank Udo Meyer, Katharina Zander und Maik Wolframm. Foto: Wolframm

Hans-Jürgen Demuth (Dritter von links) im Kreise anderer Geehrter und Vorstandsmitglieder (von links): Matthias Rode, Philipp Siekmann, Anke Winkler, Andrea Liß, Michaela Harms, Frank Udo Meyer, Katharina Zander und Maik Wolframm. Foto: Wolframm

Steyerberg 29.01.2020 Von Die Harke

Demuth seit 50 Jahren dabei

Fanfarenzug Steyerberg ehrte langjährige Mitglieder

Ehrungen standen im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung des Fanfarenzuges Steyerberg. Unter den zahlreichen Jubilaren stach Hans-Jürgen Demuth hervor, der seit 50 Jahren Mitglied im Fanfarenzug ist.

Die Mitglieder waren im Vereinsheim an der Sportallee zusammengekommen. 1. Vorsitzender Frank-Udo Meyer, Schriftführerin Michaela Harms und Schatzmeisterin Jessica Baldermann trugen die Jahresberichte vor. Eine Besonderheit im vergangenen Jahr war die erstmalige Sommer-Weihnachtsfeier.

  • Weitere Ehrungen: Silvia Köpper (25-jährige Mitgliedschaft); Andrea Liß, Michaela Harms, Claudia Claußen, Matthias Rode und Ralf Köpper (20 Jahre); Anke Winkler, Philipp Sieckmann, Maik Wolframm und Volker Weiß (zehn Jahre) sowie Johanna-Sofie Schröder (fünf Jahre).
  • Wahlen: Katharina Zander (2.Vorsitzende, Wiederwahl), Anja Wolframm (Pressewart), Hans-Jürgen Demuth (Getränkewart, für Ralf Köpper).

Die Wahlen der Jugendvertreter werden in Kürze beim Trainingslager abgehalten. Dieses findet wie gewohnt in der Turnhalle in Schinna statt. Dort sollen drei neue Musikstücke eingeübt werden.

Der Fanfarenzug ist stets auf der Suche nach Verstärkung. „Kinder ab sechs Jahren, Jugendliche und Erwachsene sind herzlich willkommen“, teilt der Verein mit. Geübt wird immer dienstags von 18 bis 19 Uhr für die Drumline und von 19 bis 20 Uhr für alle, vom Frühjahr bis Herbst im Vereinsheim, in den Wintermonaten in der Aula der Waldschule. „Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Instrumente und Uniform werden gestellt. Wer einfach nur mal zuschauen möchte, ist natürlich herzlich willkommen“, betonen die Musiker.

Wer Fragen oder Anregungen hat, kann sich beim Vorsitzenden Frank-Udo Meyer unter Telefon (0 57 64) 26 47 oder per E-Mail an fanfarenzug.fanfarenzug@gmail.com melden. Informationen gibt es außerdem auf der Homepage www.fanfarenzug-steyerberg.com oder bei Facebook.

Zum Artikel

Erstellt:
29. Januar 2020, 15:40 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 48sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.