NIENBURG 11.05.2018 Von Die Harke

Den BUND-Garten erkunden

Mehrgenerationenhaus bietet Montag gemeinschaftlichen Spaziergang an

Wer nicht so gerne alleine spazieren geht und dabei auch noch anderen ein bisschen Abwechslung ermöglichen möchte, der ist am Montag, 14. Mai, richtig beim „Spaziergang im Viertel“, schreibt das Mehrgenerationenhaus (MGH) „familienhORT“. Treffpunkt ist um 15 Uhr am Dürerring 28. Von dort aus geht es gemeinsam zum BUND-Garten an der Ziegelkampstraße.

„Wir machen monatlich eine Tour durch die Alpheide und auf angrenzenden Spazierwegen, holen Spazierwillige aus dem Seniorenheim ab und machen gemeinsam einen Spaziergang“, berichtet Projektleiterin Britta Kreuzer vom Sprotte-Verein.

Der gemeinsame Spaziergang sei eines von vielen neuen Angeboten, die im Rahmen des Projektes „Alp-heide lebt Vielfalt“ seit Januar das Zusammenleben in der Alpheide und umzu bereichern sollen.

Mit Geld aus der Landesrichtline „Migration und Teilhabe“ würden ganz unterschiedliche Aktionen und Feste angeboten, die dazu beitragen sollen, das nachbarschaftliche Miteinander zu stärken und neu Zugezogenen und Alteingesessenen die Möglichkeit bieten, sich kennenzulernen.

In den Osterferien hatte es bereits eine Nähwerkstatt für Kinder und Erwachsene gegeben, die nun ihre Fortführung im „Dienstagsnähtreff“ immer um 16 Uhr im „familienhORT“ findet. Erstes „Ziel“ des Kreativangebotes ist der Handarbeits-Flohmarkt am Samstag, 2. Juni, von 12 bis 16 Uhr.

Im August folgt dann ein kleines Alpheidefest, an dem sich auch die Kooperationspartner des Mehrgenerationenhauses mit Aktionen beteiligen. Highlight soll dann eine Mosaik-Aktion am „familienhORT“ sein, die aus Mitteln der Sparkassenstiftung unterstützt wird.

Die Teilnahme an allen Aktionen im „Vielfalt“-Projekt ist kostenfrei.

Informationen gibt es als Flyer im Sprotte und im „familienhORT,“ auch telefonisch unter (05021) 9929999 .

Zum Artikel

Erstellt:
11. Mai 2018, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 47sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.