Dinosaurier-Park Münchehagen macht Erdgeschichte erlebbar. Die Hams verlost 5 x 4 Karten.Fotos: Dinopark Münchehagen

Dinosaurier-Park Münchehagen macht Erdgeschichte erlebbar. Die Hams verlost 5 x 4 Karten.Fotos: Dinopark Münchehagen

Münchehagen 02.08.2020 Von Die Harke

Den Tyrannosaurus Rex bestaunen

Wo Erdgeschichte erlebbar wird: 5 x 4 Karten für den Dino-Park Münchehagen zu gewinnen

Willkommen auf der „Insel der Dinosaurier“. Mitten in Niedersachsen haben die Dinos überlebt. Gigantische Urzeitechsen wie der berühmte Tyrannosaurus Rex und der mit drei riesigen Hörnern bewehrte Triceratops können hier in „freier Wildbahn“ beobachtet werden.

Diese und andere lebensechte Dinosauriermodelle sind in Deutschlands größtem Erlebnis- und Themenpark, dem Dinosaurier- Freilichtmuseum Münchehagen, zu Hause. Die Zeitreise ins Reich der Urzeitgiganten reicht bis zu 400 Millionen Jahre zurück.

Seit der Gründung des Dino-Parks „siedeln“ sich immer mehr urzeitliche Bewohner im großzügigen Gelände des Freilichtmuseums an.

„Hier im Dinopark ‚leben‘ die friedlichen Pflanzenfresser und gefährlichen Raubsaurier im Einklang miteinander“, schreibt Dino-Park-Mitarbeiter Romy Tschernko.

Die weitläufige Anlage zeigt mehr als 230 Dinosaurier aller Arten, vom winzigen Baby-Dinosaurier bis hin zum riesigen Langhalsdinosaurier, der so hoch ist, wie ein zweistöckiges Haus. In detailreich und liebevoll gestalteten Szenen kann der Besucher die Urzeittiere in ihren unterschiedlichen Lebensräumen beobachten.

Neu: Das „einzigartig gute Dino-Klima“ in Münchehagen lässt jedes Jahr neue, noch unbekannte Dinosaurierarten „einwandern“ und im Zuge der in dieser Saison neu eröffneten Eiszeitausstellung „siedelten sich“ sogar Mammutherden, Säbelzahnkatzen und der größte prähistorische Waldelefant im Dino-Park an.

Auch der Waldelefant ist im Dino-Park Münchehagen zuhause.

Auch der Waldelefant ist im Dino-Park Münchehagen zuhause.

Neben den lebensechten Dinosauriern, familiengerechten Hintergrundinformationen und zahlreichen Mitmach-Aktionen lockt auch die besondere Stimmung eines einzigartigen Ortes. Denn die Besucherinnen und Besucher wandeln in Münchehagen auch buchstäblich auf den fossilen Fährten der Dinosaurier.

Rund 300 versteinerte Spuren wurden bislang vor Ort nachgewiesen. Sie zeugen von riesigen Pflanzenfressern und Raubsauriern, die hier vor gut 140 Millionen Jahren lebten.

Einzigartig: Die Erforschung dieser und anderer fossiler Überreste dauert weiter an. Als Forschungseinrichtung arbeitet das Freilichtmuseum mit nationalen und internationalen Wissenschaftlern zusammen. Immer wieder werden neue Funde dem Publikum zugänglich gemacht. Das wiederum macht jeden neuen Besuch unverwechselbar.

Noch bis zum 1. November laden das Dinosaurier-Freilichtmuseum, das Naturdenkmal „Saurierfährten“ und das „Nationale Geotop“ in Münchehagen täglich von 9 bis 18 Uhr zu einem Abenteuerrundgang durch die Urzeit ein. Weitere Informationen unter www.dinopark.de und bei Facebook.

DIE HARKE am Sonntag verlost unter ihren Leserinnen und Lesern 5 x 4 Karten für den Dino-Park Münchehagen. Wer an der Aktion teilnehmen möchte, geht bitte auf www.dieharke.de/gewinnspiele. Das Lösungswort lautet: Dinosaurier-Park Münchehagen.

Zum Artikel

Erstellt:
2. August 2020, 05:15 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 07sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Karte


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.