Die Autorin Deniz Ohde. Foto: Helmut Fricke/dpa

Die Autorin Deniz Ohde. Foto: Helmut Fricke/dpa

Berlin 11.10.2020 Von Deutsche Presse-Agentur

Deniz Ohde erhält „aspekte“-Literaturpreis 2020

Für ihr Debüt „Streulicht“ bekommt Deniz Ohde den ZDF-„aspekte“-Literaturpreis. Das teilte der Sender am Sonntag mit.

„Mit stillen und leisen Sätzen und langen nachklingenden Bildern entwickelt Deniz Ohde in ihrem Roman 'Streulicht' das Bild einer Gesellschaftsschicht, aus der es kein Entrinnen gibt“, heißt es in der Begründung der Jury. „Scharfsichtig, feinsinnig und ohne Werturteile zu fällen“, lege Ohde „Schicht für Schicht einen wenig beachteten Teil unserer Gesellschaft frei, der so noch nicht betrachtet worden ist“.

Der mit 10.000 Euro dotierte „aspekte-Literaturpreis“ wird in diesem Jahr zum 41. Mal verliehen.

Die 1988 in Frankfurt geborene Schriftstellerin beschreibt in ihrem Buch ein Milieu, das in der deutschen Literatur unterbelichtet ist: die sogenannten bildungsfernen Schichten. Der Roman ist ein zärtliches Porträt über eine dysfunktionale Familie und ein Bildungsroman über das Versagen des Bildungssystems.

Ohde steht mit ihrem ersten Roman auch auf der Shortlist für den Deutschen Buchpreis 2020. Wer die Auszeichnung erhält, wird am Montagabend (12. Oktober) in Frankfurt/Main bekanntgegeben. Wegen der Corona-Pandemie ist die Verkündung diesmal nur per Livestream zu sehen. Der Preis ist mit insgesamt 37.500 Euro dotiert.

© dpa-infocom, dpa:201011-99-903758/3

Zum Artikel

Erstellt:
11. Oktober 2020, 14:11 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 32sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.