Das Majestätenpaar Prinz Ingo I. und Prinzessin Tina I. erwartet samt Gefolge viele Besucher zu den Karnevals-Feierlichkeiten. SKV Rot-Gold

Das Majestätenpaar Prinz Ingo I. und Prinzessin Tina I. erwartet samt Gefolge viele Besucher zu den Karnevals-Feierlichkeiten. SKV Rot-Gold

Stolzenau 16.02.2019 Von Die Harke

Der Countdown läuft bis zum „Helau“

Die Narren gehen in Stolzenau bald an den Start

Nun dauert es nicht mehr lange und die Karnevalisten starten durch. Das närrische Fest steht vor der Tür. Seit Wochen wird auch in Stolzenau hinter verschlossenen Türen und Toren gebastelt, genäht, gehämmert und geschraubt. Zum großen Karnevalsumzug soll schließlich alles perfekt sein. Die Jecken auf den kleinen und großen Wagen, die Einzeldarsteller sowie Kinder- und Fußgruppen freuen sich, am Sonntag 3. März, ihre Themenvielfalt in humorvoller Form darzustellen. „Da bleibt kein Auge trocken, die Zuschauer werden auf ihre Kosten kommen, “ ist sich Vorstandsvorsitzender Roel Dolfing sicher. Der Umzug startet um 14 Uhr in der „alten Holländersiedlung“, schlängelt sich dann über die Feuerschicht bis in die Ortsmitte, Hohe Straße, Lange Straße und Am Markt. Im Festzelt auf dem ZOB findet anschließend so gegen 18 Uhr die Preisverleihung der besten Darsteller statt und natürlich wird gefeiert bis die Schwarte „kracht“, denn Karneval ist schließlich nur einmal im Jahr. Anmeldungen für den Umzug der Superlative sind noch bis zum 25. Februar per E-Mail an die Adresse nils.druebber@web.de möglich.

Beginn der Feierlichkeiten ist schon am Donnerstag, 28. Februar. Der traditionelle Bingo-Nachmittag für die Generation „60plus“ läutet das närrische Geschehen in Stolzenau ein. Im Saal des Hotels zur Post erwartet das amtierende Majestätenpaar Prinz Ingo I. und Prinzessin Tina I. mit Gefolge viele feierlustige Gäste, um sie mit Kaffee und Kuchen verwöhnen zu dürfen. Und wer Glück im Spiel hat, kann sich schon jetzt auf ansehnliche Preise freuen. Einlass ist ab 13:30 Uhr, Beginn um 14 Uhr. Die Eintrittskarten sind noch bei den Stolzenauer Firmen Drogerie Hellwig und Uhren-Schmuck-Optik Krailinger erhältlich.

Am Freitag, 1. März, um 11.11 Uhr geht es den Gemeindeoberhäuptern an den Kragen oder besser gesagt an die Schlüssel. Das Regentenpaar samt Gefolge wird das Rathaus stürmen um die „Schlüsselgewalt“ zu übernehmen. Mit diesem Ritual wird aus Stolzenau die Weserpeerden-Stadt.

Und am Freitagabend geht es dann hoch her im Festzelt auf dem ZOB. „Ein buntes Bühnenprogramm mit amüsanten Überraschungen wird die Gäste aus nah und fern begeistern,“ teilt der Vorstand des SKV Rot-Gold mit.

Für die Jüngsten unter den Karnevalisten ist der Sonnabend, 2. März, reserviert. Ebenfalls im Festzelt startet ab 14 Uhr der quirlige Kinderfasching bei freiem Eintritt.

Spielstationen, kostenfreie Getränke, süße Überraschungen, Tanzeinlagen der SKV-Tanzmäuse und das Clown-Paar Bibi & Bobo werden für Kurzweil bei den jungen Jecken sorgen. Zum Abschluss wird das Prinzenpaar Ingo I. und Tina I. die schönsten Kostümierungen prämieren.

An den Rosenmontag, 4. März, mögen die Narren und Närrinnen jetzt noch gar nicht denken. Um 17 Uhr wird das Jeckenvolk im Rathaus zur Schlüsselrückgabe erwartet. Aus der Weserpeerden-Stadt wird dann wieder das ruhige, beschauliche Stolzenau. Doch den krönenden Abschluss feiern die Karnevalisten erstmalig im Restaurant „Mykonos“. Um 19.30 Uhr startet die Veranstaltung und jeder ist herzlich willkommen. Denn um 22.11 Uhr wird dann endgültig die laufende Session mit der Bacchus-Verbrennung besiegelt. Doch, erinnert der SKV-Vorstand: „Nach dem Karneval, ist vor dem Karneval.“

Zum Artikel

Erstellt:
16. Februar 2019, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 34sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.