Landkreis 31.10.2018 Von Die Harke

Der Kinosaal wird zum Klassenzimmer

Anmeldestart für das Schulkinojahr in Nienburg / Programm für Filmpalast Nienburg steht

Ein bundesweit einmaliges Pilotprojekt geht in Niedersachsen in die zweite Runde. Initiiert von „Vision Kino“ und gefördert von der Filmförderungsanstalt hat das Film- und Medienbüro Niedersachsen mit Unterstützung des Niedersächsischen Landesinstituts für schulische Qualitätsentwicklung der niedersächsischen „Referenzschulen: Film“ und des Kinobüros Niedersachsen/Bremen ein Konzept für ganzjährige Schulkinoveranstaltungen an 15 Kinostandorten entwickelt. Der niedersächsische Kultusminister Grant Hendrik Tonne unterstützt das Pilotprojekt und ruft in einem Grußwort die Lehrerinnen und Lehrer dazu auf, die Kinoveranstaltungen im ersten Schulhalbjahr 2018/2019 zu besuchen.

Ziel des film- und medienpädagogischen Projekts ist, die Kompetenzen junger Menschen auf dem Gebiet des Films zu fördern.

„In Abstimmung mit dem Kultusministerium steht ein künstlerisch wie pädagogisch hochwertiges Filmangebot zur Verfügung“, heißt es in einer Pressemitteilung. Bei vielen Filmvorführungen werden Referenten des Schulkinojahres mit Regisseuren, Produzenten, Schauspielern und den Schülerinnen und Schülern diskutieren und für Filmgespräche zur Verfügung stehen. Zur Vor- und Nachbereitung des Kinobesuchs gibt es für Lehrkräfte zu allen Filmen kostenlose pädagogische Arbeitsmaterialien.

Der Kinosaal wird so zum Klassenzimmer und bietet Lehrkräften die Möglichkeit, die Filme mit ihren Klassen und Kursen zum ermäßigten Eintrittspreis von 3,50 Euro zu sehen. Für Lehrkräfte und Begleitpersonen ist der Eintritt frei.

Im Filmpalast in Nienburg werden folgende Filme in diesem Halbjahr gezeigt: „Immer noch eine unbequeme Wahrheit: unsere Zeit läuft“, 100 Minuten, Klassenstufe 8 bis 13, „Nomaden des Himmels“, 81 Minuten, Klassenstufe 3 bis 13, „Deepwater Horizon“, 107 Minuten, Klassenstufe 10 bis 13, „Das Geheimnis der Bäume“, 78 Minuten, Klassenstufe 4 bis 13, „Hexe Lilli rettet Weihnachten“, 99 Minuten, Klassenstufe 2 bis 5, „Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer“, 105 Minuten, Klassenstufe 2 bis 6, „Karakum – ein Abenteuer in der Wüste“, 91 Minuten, Klassenstufe 5 bis 8, „Die kleine Hexe,“ 99 Minuten, Klassenstufe 1 bis 4, „Auf Augenhöh“e, 99 Minuten, Klassenstufe 3 bis 7.

Online-Anmeldung auf www.schulkinojahr.de.

Zum Artikel

Erstellt:
31. Oktober 2018, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 58sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.