Schon vor einigen Jahren forderten von der Stolzenauer Weserbrücke im Wahlkampf heimische grüne Kommunal-, Kreis-, Landes- und Bundespolitiker ein Ende der Salzeinleitungen.

Schon vor einigen Jahren forderten von der Stolzenauer Weserbrücke im Wahlkampf heimische grüne Kommunal-, Kreis-, Landes- und Bundespolitiker ein Ende der Salzeinleitungen.

01.10.2014

Der „Kuhhandel“ ums Salz

Bau der Salzlaugenpipeline in Oberweser stößt auf breite Ablehnung

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo an.

Testen Sie unser E-Paper!

kostenlos und unverbindlich

Anmelden und ausprobieren

Digi-Abo 4 Wochen kostenlos

testen, danach 8,90 € pro Monat

Jetzt abonnieren

Zum Artikel

Erstellt:
1. Oktober 2014, 00:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 4min 38sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen