Phlip Simon gastiert am 20. September in Neustadt. Philip Simon

Phlip Simon gastiert am 20. September in Neustadt. Philip Simon

Neustadt 10.09.2019 Von Die Harke

Der „Meisenhorst“ in ganzer Pracht

Philip Simon am 20. September in Neustadt

Zum Auftakt der 32. Saison bittet das Kulturforum Neustadt den niederländisch-deutschen Kabarettisten Philip Simon auf die Bühne. Die Veranstaltung findet am Freitag, 20. September, um 20 Uhr in der Mensa der Kooperativen Gesamtschule (Leinstraße 85) statt. In seinem neuen Programm „Meisenhorst“ präsentiert Simon nach Mitteilung der Veranstalter drastische und unterhaltsame Staatsbürgerkunde: „Er zeigt, dass im Grundgesetz mehr Zündstoff steckt als Progression in bundesdeutschen Köpfen.“

Mit den Waffen der Sprache, punktgenau und mit jeder Menge Humor, seziere Philip Simon die bewegendsten Artikel des Grundgesetzes. Philosophisch würden Kant, Nietzsche und Bruce Lee zitiert und gemeinsam mit ihnen rufe er zum bürgerlichen Widerstand gegen die Meisen in der eigenen Voliere auf: „In den Köpfen seines Publikums zeichnet Philip Simon eine Welt, in der zum Schluss das Grundgesetz buchstäblich auf den Kopf gestellt wird und der Meisenhorst in seiner ganzen Pracht erscheint.“

Reservierungen für die Abendkasse können per E-Mail an kartenreservierung@kulturforum-neustadt.de gesendet werden.

Zum Artikel

Erstellt:
10. September 2019, 19:12 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 29sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.