Die Theatergruppe Erichshagen lädt ein.

Die Theatergruppe Erichshagen lädt ein.

01.03.2015

Der Nörgler muss ausziehen

Theatergruppe Erichshagen-Wölpe mit „Keen Thema“ auf der Hornwerkbühne

Nienburg. Die Theatergruppe Erichshagen-Wölpe gastiert am Sonnabend, 7. März, um 20 Uhr mit dem plattdeutschen Sechsakter „Keen Thema“ von Andrea Stadtlander und André Habekost im Nienburger Theater auf dem Hornwerk. Zum Inhalt: Klaus Lotz ist selbstständiger Versicherungskaufmann und auf Wohnungssuche. Jedoch nicht für sich, sondern für seinen Vater. Denn für Klaus steht fest, diese ständig nörgelnde Person muss ausziehen. Und außerdem belegte sein Vater jenes Zimmer, welches mal sein Büro werden sollte. Eine passende Wohnung ist gefunden, und der Auszug steht kurz bevor. Und schon steht ein neues Problem vor der Tür - Luise!

Die Schwiegermutter von Klaus. Sie musste das Altenheim verlassen, da sie ein untragbares Verhalten an den Tag gelegt hat. Den Vorschlag, Luise könnte ja nun in das freigewordene Zimmer von Hermann einziehen, lehnt Klaus vehement ab. Aber wohin nun so schnell mit ihr? Natürlich, mit in die neue Wohnung von Hermann. Doch darauf lassen sich beide nur sehr widerwillig ein, denn das Verhältnis von Hermann und Luise lässt sich mit Hund und Katz‘ vergleichen. Von Anfang an herrscht in der Rentner-WG ein überaus rauer Ton, und die gegenseitigen Gemeinheiten wollen kein Ende nehmen. Doch eines Abends lässt der Alkohol alle Streitigkeiten vergessen und jeder entdeckt eine andere Seite des anderen, die beiden sehr gefällt. Diese Veränderung bleibt auch Klaus nicht verborgen, als er bei einem unangemeldeten Besuch einen Blick in Schlafzimmer wirft.

Klaus hat dieses Ereignis knapp überwunden, als Hermann und Luise ihre Verlobung bekannt geben und so schnell wie möglich heiraten wollen. Da gegen Altersstarrsinn kein Kraut gewachsen ist, stehen Hermann und Luise vor der Standesbeamtin und wollen sich nun das „Ja-Wort“ geben.

Karten sind noch erhältlich an der Theaterkasse im Stadtkontor, Kirchplatz 4, Telefon (0 50 21) 8 72 64 und 8 73 56, Fax (0 50 21) 87 5 83 56, per E-Mail unter theaterkasse@nienburg.de sowie im Internet unter www.theater.nienburg.de. Last-Minute-Tickets für junge Leute (16 bis 25 Jahre) gibt es 30 Minuten vor der Aufführung an der Abendkasse für fünf Euro. DH

Zum Artikel

Erstellt:
1. März 2015, 00:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 04sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.