Fußball 06.10.2017 Von Die Harke

Der SC Marklohe steht im Viertelfinale – 6:5 nach Elfmeterschießen

Fußball-Kreispokal: Nach regulärer Spielzeit beim TuS Leese stand es 1:1

Leese. Mit einem 5:4-Erfolg im Elfmeterschießen beim [DATENBANK=296]TuS Leese[/DATENBANK] zog der [DATENBANK=959]SC Marklohe[/DATENBANK] ins Viertelfinale des Fußball-Kreispokals ein. Zur regulären Spielzeit hatte es 1:1 gestanden. Die vier weiteren Begegnungen im Achtelfinale fielen dem Wetter zum Opfer. Ob die Spiele schon in der kommenden Woche erneut angesetzt werden, stand am gestrigen Freitag noch nicht fest. Schwungvoll legten beide Mannschaften los, so entwickelte sich ein packender Pokalfight mit zahlreichen Torraumszenen. Während Leeses Moritz Hunfeld in der zehnten Minute das Leder noch knapp über das Gehäuse setzte, machte es sein Teamkollege Lukas Harmsen wiederum zehn Minuten später besser und netzte zur Führung ein. Die Gäste zeigten sich aber keineswegs geschockt und antworteten postwendend mit einem Pfostenschuss von Fynn Herbst. Bis zur Pause erarbeiteten sich die Platzherren ein Chancenplus, konnten ihre Führung aber nicht weiter ausbauen.

Nach dem Wechsel sahen die Zuschauer zunächst eine ausgeglichene Partie, bevor der SCM das Zepter in die Hand nahm, sodass die Heimelf nur noch sporadisch vor dem gegnerischen Gehäuse auftauchte. So war der Ausgleich zehn Minuten vor dem Ende absolut verdient. Nach einer Reihe von Eckbällen in der Schlussphase bestand für die Markloher sogar die Chance, die Partie in der regulären Spielzeit zu entscheiden, doch sie mussten den Umweg über das Elfmeterschießen nehmen. Hier avancierte Keeper Michel Cordes mit einem gehaltenen Strafstoß zum Matchwinner und verhalf den Gästen zum Einzug in die nächste Runde.

  • TuS Leese: Hotze – Baciulis, Stahlhut, T. Hockemeyer (46. Wagner), Twachtmann, Harmsen (64. Maximilian Hunfeld), Moritz Hunfeld, Stelling (56. H. Hockemeyer), Yavuz, Houra, Meinking.
  • SC Marklohe: Cordes – Cousset, Struß, M. Müller, N. Müller (62. Wesch), D. Müller, F. Herbst, J.-O. Meyer, Frohmann, Buchholz (90. Schlamann), Bielenberg (81. F. Meyer).
  • Torfolge: 1:0 (20.) Lukas Harmsen; 1:1 (80.) Marcel Müller.
  • Elfmeterschießen: 2:1 Dustin Meinking; 2:2 Fynn Herbst; 3:2 Hennes Hockemeyer; 3:3 Felix Meyer; Maximilian Hunfeld verschießt; 3:4 Marvin Schlamann; 4:4 Niklas Wagner: 4:5 Marcel Müller; 5:5 Moritz Hunfeld; 5:6 Pascal Cousset.

Zum Artikel

Erstellt:
6. Oktober 2017, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 02sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.