Walsrode 21.04.2018 Von Die Harke

Der Sound von Glenn Miller

Orchester gibt in der Walsroder Stadthalle ein Konzert

Mit der neuen CD im Gepäck und dem neuen Programm „Jukebox Saturday Night“ geht das Glenn Miller Orchestra unter Leitung von Wil Salden 2018 und 2019 auf große Europa-Tour. Das Gastspiel in der Stadthalle in Walsrode findet am 21. September um 20 Uhr statt. Der Kartenvorverkauf hat in dieser Woche begonnen. Mit dem neuen Programm „Jukebox Saturday Night“ präsentiert das Glenn Miller Orchestra unter Leitung von Wil Salden eine grandiose Show im Sweet und Swing Sound der 30er- und 40er-Jahre, die die Menschen aller Altersstufen rund um den Globus begeistert.

Wil Salden und seine Musiker sind Garanten für den authentischen Swing-Sound in der traditionellen großen Big Band Besetzung (vier Trompeten, vier Posaunen, fünf Saxophone, dazu Klarinette, Bass, Schlagzeug und Piano).

Das Glenn Miller Orchestra, die Vocalgroup „The Moonlight Serenaders“, bestehend aus Musikern, einer Sängerin und dem Orchesterleiter Wil Salden, versetzen das Publikum zurüc, wenn Titel wie „What A Wonderful World“, „Blue Moon“, „Everybody Loves My Baby“, „Moonlight Serenade“, „In The Mood“ und mehr erklingen.

Karten gibt es im Vorverkauf an allen bekannten Vorverkaufsstellen. Weitere Infos und Tickets (per Post) unter Telefon (0 61 85) 81 86 22.

Weitere Infos unter www.glenn-miller.de

Zum Artikel

Erstellt:
21. April 2018, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 37sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.