Gewinnerin Sarah Kahl mit ihrem Gutschein neben Storch Fridolin. Foto: Helios

Gewinnerin Sarah Kahl mit ihrem Gutschein neben Storch Fridolin. Foto: Helios

Nienburg 27.01.2020 Von Die Harke

Der Storch heißt Fridolin

Namensgeberin Sarah Kahl aus Binnen gewinnt Wesavi-Gutschein

Über 90 Vorschläge sind eingegangen, um dem Storch der Helios Kliniken Mittelweser einen Namen zu geben. Jetzt hat die Jury ihre einstimmige Entscheidung getroffen: Der Storch soll Fridolin heißen. Namensgeberin ist Studentin Sarah Kahl aus Binnen.

Der Name stammt aus dem Althochdeutschen und bedeutet: „Der Friedliche“, „der Reiche“, „der Mächtige“, „der Herrscher“. Abgeleitet ist er auch von dem Wort „Fridu“, welches „Friede“ und „Schutz“ bedeutet.

Aus über 90 Namensvorschlägen hat die Jury, bestehend aus Chefarzt Dr. Mathias Uhlig, Radiomoderatorin Aylin Habel von Radio Mittelweser, Angelika Cords von den Grünen Damen sowie Hebammenschülerin Anna-Lena Römming ihre Wahl getroffen.

„Wir waren begeistert von den zahlreichen Namensvorschlägen, unter denen sich auch sehr kreative Namensschöpfungen befanden“, so Uhlig. So kreierten viele Einreicher aus den Worten Helios, Baby, Klinik oder Geburt Namen wie Helge (Helios Geburtsklinik), Heliba (Helios Baby) oder Heliki (Helios Kinder). Auch zahlreiche Namensschöpfungen rund um den Namen Adebar, wie der Storch in der Fabel genannt wird, waren unter den Einsendungen.

Am Ende hat sich die Jury jedoch einstimmig für den Namen Fridolin entschieden. Sein berühmter Namensvetter und echter Storch Fridolin lebt seit einigen Jahren im NABU-Artenschutzzentrum Leiferde. „Neun Mal wurde dieser Name vorgeschlagen, entweder alleine oder in Kombination als Doppelname“, so Uhlig. Am schnellsten war dabei Sarah Kahl aus Binnen.

Die Studentin der sozialen Arbeit betont: „Als ich den Storch gesehen habe, musste ich sofort an den Namen Fridolin denken. Ich habe dann im Internet recherchiert und mir gefiel die Bedeutung des Namens sehr. Da Fridu auch Schutz bedeutet, könnte man den Storch auch als Beschützer der Babys sehen.“ Als Gewinn erhält sie einen Gutschein über 50 Euro für die Sauna- und Badelandschaft des Wesavi in Nienburg.

Zum Artikel

Erstellt:
27. Januar 2020, 17:09 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 54sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.