Jürgen Walting, Wilhelm Sieling, Karl-Heinz Dose und Dirk Hormann (von links) sehen sich das Schadensbild in einem Waldstück bei Leese an.Graue

Jürgen Walting, Wilhelm Sieling, Karl-Heinz Dose und Dirk Hormann (von links) sehen sich das Schadensbild in einem Waldstück bei Leese an.Graue

Südkreis 03.11.2019 Von Jörn Graue

Der Wald ist angegriffen

Trockenheit und Borkenkäfer machen der Leeser Forstgenossenschaft zu schaffen / Aufforstung kostet 100.000 Euro

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo an.

Testen Sie unser E-Paper!

kostenlos und unverbindlich

Anmelden und ausprobieren

Digi-Abo 4 Wochen kostenlos

testen, danach 8,90 € pro Monat

Jetzt abonnieren

Zum Artikel

Erstellt:
3. November 2019, 19:22 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 49sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen