Ivan Kurmyshov - stock.adobe.com

Ivan Kurmyshov - stock.adobe.com

06.04.2021 Von Die Harke

Der erste Eindruck ist bleibend - setzen Sie sich gekonnt in Szene

Kleider machen Leute, heißt es so schön. Und so oberflächlich dieser Spruch auch anmuten mag, hat er doch einen wahren Kern. Der erste Eindruck von einem Menschen prägt sich ein und formt unser Bild auch von seinem Inneren. Ein gepflegtes Äußeres, dass dem eigenen Typ entspricht, ist deshalb angebracht, wenn man etwas auf sich hält. Und natürlich ist Mode auch ein Riesenspaß und ein Mittel der Kommunikation, das man durchaus für sich nutzen kann.

Mode - eine der schönsten Nebensachen der Welt

Als schönste Nebensache der Welt wurde schon das eine oder andere bezeichnet. Mode ist sicher eine davon. Aber Mode ist es nicht allein, die einen Menschen zur einprägsamen Erscheinung macht. Die Zauberworte sind vielmehr der persönliche Stil. Nur wer sich selbst in seiner Haut wohlfühlt, kann dieses Befinden auch nach außen vermitteln und ausstrahlen. Wenn ein Mensch Stilempfinden hat, weiß er genau, was ihm steht. Er macht längst auch nicht jede Modesünde mit. Vielmehr setzt er auf zeitlose Klassiker und persönliche Lieblingsstücke, die problemlos saisonal variiert und modisch aufgepeppt werden können. Ein Cashmere Pullover, klassische Jeans oder auch Chelsea Boots können solche Basics sein, die gewiss mehr als eine Saison überdauern. Deshalb ist es immer ratsam, besser in ein paar schöne und hochwertige Einzelteile zu investieren, als jeden noch so verrückten Modetrend mitzumachen. Letzteres geht auch nicht nur zulasten der eigenen Authentizität und Ausstrahlung, sondern auch zulasten der Umwelt und Nachhaltigkeit. Also besser einmal in etwas teurere Stiefel oder einen Wintermantel investieren, als sich jede Saison den neuesten Schrei in billiger Variante anzuschaffen.


Mit Accessoires und Farben Akzente setzen

Viel geschickter ist es stattdessen, mit originellen Accessoires und saisonalen Farben Akzente zu setzen. Dieses modische Update im Kleinen kann große Wirkung zeigen und man muss seinen Typ dabei nicht verbiegen. Solche Accessoires können Schmuckstücke, Gürtel, Schals und Tücher sein. Eine neue Bluse, ein Hemd oder ein Shirt in den Farben der Saison sind natürlich auch erlaubt, wenn sie einem selbst gut zu Gesicht stehen. Denn Vorsicht! Auch nicht jede Farbe passt zu jedem Typ. Ein Weinrot, Violett, Orange oder Grün können für den einen eine ausgezeichnete Wahl sein, während diese Farben eine andere Person einfach nur furchtbar blass und fad aussehen lassen. Natürlich ändern sich die Trends nicht nur bei den Farben, sondern auch bei den Schnitten. Doch wer genau hinschaut wird merken, dass auch die wechselnden Trends immer viel Spielraum lassen. Es gibt immer den klassischen Look und den romantischen, den verwegenen, den besonders hippen und so weiter. Im Prinzip kann sich also die geschickte modebewusste Frau oder der modeaffine Mann immer genau den Trend aussuchen, der zu ihr oder ihm passt.

Bleiben Sie sich immer selbst treu

Doch was passt zu mir, werden Sie vielleicht fragen. Das herauszufinden ist letztlich die Aufgabe eines jeden und wenn man verunsichert ist, gibt es auch hierfür Hilfsangebote wie Farb- oder Stilberatung. Eine einmalige Investition in einen solchen Service kann sich lohnen, wenn man in Hinsicht auf den eigenen Typ eher unsicher ist. Manchmal lohnt es sich auch schon, genau hinzuhören, was die Mitmenschen so sagen und wie sie auf einen reagieren. Vielleicht haben Sie schon öfters gehört, dass jemand sagt „Diese Farbe steht dir aber gut.“ oder „Hast du abgenommen?“ im Sinne eines Kompliments. Dann steht Ihnen die entsprechende Farbe oder der Schnitt einer Hose oder Jacke vermutlich wirklich gut und Sie sollten Ihre Schlussfolgerungen daraus ziehen. Wenn Sie wirklich Ihren Stil gefunden haben, wird die aktuelle Mode Sie gewiss auch glücklich machen und nicht verunsichern. Denn Sie nutzen genau die Trends für sich, die Ihre Persönlichkeit betonen und Ihre Schokoladenseiten unterstreichen.

Fazit

Bleiben Sie ganz entspannt, was die aktuelle Mode betrifft und lassen Sie sich bloß nicht verbiegen. Halten Sie an Ihren Lieblingsstücken fest und kaufen Sie Ihre Lieblingsstiefel ruhig auch ein zweites Mal, denn es werden ohnehin Klassiker sein.

Zum Artikel

Erstellt:
6. April 2021, 09:50 Uhr
Lesedauer:
ca. 3min 04sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.