Eine der Arbeiten von Hans Joachim Kusserow. Kusserow

Eine der Arbeiten von Hans Joachim Kusserow. Kusserow

Uchte 07.09.2017 Von Die Harke

„Der freie Blick“

„Fotofantasien" von Hans Joachim Kusserow sind ab 17. September in Uchte zu sehen

„Der freie Blick“ heißt eine Ausstellung von Fotos von Hans Joachim Kusserow, die der [DATENBANK=2355]Bürger- und Kulturverein Uchte[/DATENBANK] in seiner Herbstausstellung vom 17. September bis 26. November zeigt – wobei der Begriff „Foto“ nur annähernd zutrifft. Zu sehen sind am Computer bearbeitete Bilder: Spiegelungen, Collagen, Doppelbelichtungen und mehr. Architektur, Schaufensterpuppen, Alltagsgegenstände, Bäume, Landschaften – verwertbare Motive sieht der Hobbyfotograf überall. In dänischen Dünen tummeln sich Menschen neben einem Schiff. Verpackungen mausern sich zu abstrakten Gemälden. Zur Ausstellungseröffnung am 17. September um 11 Uhr sind alle Interessierten eingeladen.

Hans Joachim Kusserow wurde in Bremervörde geboren. Nach dem Lehramtsstudium in Gießen (Politik/Kunst) unterrichtete er bis 2012 an der Friedrich-Fröbel-Schule in Nienburg. Neben der Fotografie beschäftigt er sich mit Publizistik und Regionalgeschichte des 19. Jahrhunderts.

Geöffnet ist Donnerstags von 16 bis 18 und Sonntags von 15 bis 17 Uhr. Individuellen Termine können vereinbart werden bei Christa Großkurth, (05763) 765, und bei Gerald Hoffmann, (05763) 666.

Zum Artikel

Erstellt:
7. September 2017, 18:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 30sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.