Holger Lachnit

Holger Lachnit

Guten Tag 28.11.2016 Von Holger Lachnit

Der letzte Harke-„Coin“

Heute ist für viele Abonenntinnen und Abonnenten der Harke ein besonderer Tag: Der 39. und damit letzte „Coin“ der 10 000-Euro-Aktion ist in dieser Ausgabe versteckt. Damit haben nun alle, die in den vergangenen Wochen fleißig gesammelt und ausgeschnitten haben, die besondere Chance, ein außergewöhnliches Weihnachtsgeld zu gewinnen. Um bei der großen Verlosung dabei zu sein, müssen alle Münzen auf die Sammelkarte aufgeklebt werden. Ist diese ausgefüllt, muss sie bis zum 9. Dezember in einer der Geschäftsstellen der Heimatzeitung (Lange Straße 74 in Nienburg oder Lange Straße 12 in Stolzenau) abgeben werden. Die ausgefüllten Karten können auch per Post an den Verlag Die Harke, An der Stadtgrenze 2 in 31 582 Nienburg, geschickt werden.

Richtig spannend wird es dann eine Woche nach dem Einsendeschluss: Unter allen vollständig ausgefüllten Sammelkarten verlost Die Harke am 16. Dezember um 18 Uhr auf der Bühne des Adventszaubers am Nien­burger Rathaus den Gewinn in Höhe von 10 000 Euro.

Wichtig: Um gewinnen zu können, muss der Teilnehmer selbst vor Ort sein und einen Personalausweis dabei haben. Wer verhindert ist, kann eine Vertrauensperson mit schriftlicher Vollmacht als Vertreter schicken. Die Vertretung muss sich ausweisen können. Teilnahmeberechtigt sind alle Abonnenten der Harke, die zum Zeitpunkt der Gewinnbekanntgabe aktive Abonnenten sind. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Zugelassen sind nur Original-Harke-Sammelkarten.

Liebe Abonnentinnen und Abonnenten, ich drücke Ihnen ganz fest die Daumen, dass ihre Sammelkarte am 16. Dezember als das ganz große Los gezogen wird.

Zum Artikel

Erstellt:
28. November 2016, 09:27 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 46sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.