Abrufbereitschaft rund um die Uhr, sieben Tage die Woche: Wenn ein Einsatz auf den Meldern in der DRK-Rettungswache an der Moltkestraße eingeht, müssen die Retter sofort voll da sein. 	Fotos: Nerger

Abrufbereitschaft rund um die Uhr, sieben Tage die Woche: Wenn ein Einsatz auf den Meldern in der DRK-Rettungswache an der Moltkestraße eingeht, müssen die Retter sofort voll da sein. Fotos: Nerger

31.03.2012

Der nächste Einsatz ist stets im Hinterkopf

Rettungsdienst Hinter der Fassade: Wie sieht der Alltag in der DRK-Rettungswache aus?

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo an.

Testen Sie unser E-Paper!

kostenlos und unverbindlich

Anmelden und ausprobieren

Digi-Abo 4 Wochen kostenlos

testen, danach 8,90 € pro Monat

Jetzt abonnieren

Zum Artikel

Erstellt:
31. März 2012, 00:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 3min 24sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen