Anne Zülow punktet – wie im Vorjahr beim Heimsieg gegen den späteren Meister aus Marmagen ein Bild, das die Zuschauer und Fans des VC Nienburg gern morgen gegen Sorpensee wieder sehen wollen.		Schwiersch

Anne Zülow punktet – wie im Vorjahr beim Heimsieg gegen den späteren Meister aus Marmagen ein Bild, das die Zuschauer und Fans des VC Nienburg gern morgen gegen Sorpensee wieder sehen wollen. Schwiersch

14.11.2014 Von Matthias Brosch

Der nächste Tabellenführer, bitte!

3. Volleyball-Liga: Die Frauen des VC Nienburg erwarten am Samstagabend den RC Sorpesee

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo an.

Testen Sie unser E-Paper!

kostenlos und unverbindlich

Anmelden und ausprobieren

Digi-Abo 4 Wochen kostenlos

testen, danach 8,90 € pro Monat

Jetzt abonnieren

Zum Artikel

Erstellt:
14. November 2014, 00:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 57sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen