Die Klasse der Fachoberschule Sozialpädagogik mit der Schulleitung. Foto: Schulen Rahn

Die Klasse der Fachoberschule Sozialpädagogik mit der Schulleitung. Foto: Schulen Rahn

Nienburg 15.07.2020 Von Die Harke

Die Bestnote ist 1,0

77 Absolventen erhielten ihren Abschluss an den Schulen Rahn Nienburg

Die Entlassungsfeierlichkeiten der Schulen Rahn waren in diesem Jahr trotz der Corona-bedingten Einschränkungen ein Anlass zur besonderen Freude, teilen die Schulen mit. In den Schwerpunkten Wirtschaft, Gestaltung und Sozialpädagogik erreichten 71 Fachoberschülerinnen und Fachoberschüler den Abschluss der „Fachhochschulreife“ und somit die Studienberechtigung für alle Fachhochschulen und ausgewählte Universitäten.

Außerdem waren sechs Absolventinnen der Berufsfachschule für Kosmetik erfolgreich und können ab sofort als „Staatlich geprüfte Kosmetikerin“ ins Berufsleben einsteigen. Fünf Kosmetikerinnen konnte zusätzlich der Erweiterte Sekundar-1-Realschulabschluss zuerkannt werden.

„Auch wenn auf den traditionellen Abschlussball verzichtet werden musste, wurden im Rahmen einer feierlichen Entlassungsveranstaltung die Prüflinge im Beisein aller Fachlehrkräfte vom Schulleiter Sebastian Sonntag verabschiedet“, heißt es weiter. Da die Eltern und Angehörige sowie Freundinnen und Freunde nicht dabei sein konnten, wurde die Feierlichkeit auf Video aufgezeichnet und den Absolventen zur Erinnerung bereitgestellt. Auch dies sei bisher einmalig.

Zudem wurden die erfolgreichsten Prüflinge ausgezeichnet, denn elf Absolventinnen und Absolventen erreichten hervorragende Ergebnisse. Die Schulbeste der gesamten Abschlussprüfung stammt aus der Fachoberschule-Gestaltungund erreichte die Traumnote 1,0. heißt es abschließend.

Zum Artikel

Erstellt:
15. Juli 2020, 17:15 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 32sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.