Heute vor 528 Jahren, am 12. Oktober 1492, entdeckte der Seefahrer Christoph Kolumbus Amerika. Foto: Siam - stock.adobe.com

Heute vor 528 Jahren, am 12. Oktober 1492, entdeckte der Seefahrer Christoph Kolumbus Amerika. Foto: Siam - stock.adobe.com

Nienburg 15.10.2020 Von Holger Lachnit

Die Entdeckung Amerikas

Der 12. Oktober ist ein wahrhaft historisches Datum: Heute vor 528 Jahren, am 12. Oktober 1492, entdeckte der Seefahrer Christoph Kolumbus Amerika. Genauer gesagt, entdeckte er den amerikanischen Kontinent, denn wie sich später herausstellte, landeten die Besatzungen der Schiffe „Nina“, „Pinta“ und „Santa Maria“ an einer Insel der Bahamas.

„Mit dieser ersten von vier Seefahrten des Kolumbus begann die spanische Kolonisierung Amerikas. Im Nachhinein wurde sie damit zu einem der bedeutungsvollsten Ereignisse neuerer Geschichte. Das Datum dieses Schlüsselereignisses im sogenannten Zeitalter der Entdeckungen wird öfter als Epochengrenze zwischen Mittelalter und Neuzeit gesehen“, heißt es dazu auf „Wikipedia“.

Als erster Europäer, der das amerikanische Festland betrat, gilt Giovanni Caboto. Der italienische Seefahrer brach 1497 im Auftrag des englischen Königs Heinrich VII. mit dem Schiff „Matthew“ zu einer Expedition auf. Nach 35 Tagen Seereise traf er am 24. Juni auf Festland. Er ging ein einziges Mal an Land, wo genau, ist unbekannt: In Frage kommen Orte der nordamerikanischen Ostküste zwischen Labrador und Maine. Vermutlich war es Neufundland oder die Kap-Breton-Insel an der Mündung des Sankt-Lorenz-Stroms.

Inzwischen ist bewiesen, dass bereits weit vor Columbus und Caboto Europäer den amerikanischen Kontinent betreten haben: Im 10. Jahrhundert besiedelten norwegisch-isländisch-grönländische Seefahrer vorübergehend Gebiete Nordamerikas. Allerdings ist über diese Zeit nur wenig bekannt. Erst in den 1960er Jahren wurde eine skandinavische Siedlung in L’Anse aux Meadows auf Neufundland ausgegraben.

Zum Artikel

Erstellt:
15. Oktober 2020, 07:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 43sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Themen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.