Helge Nußbaum DH

Helge Nußbaum DH

Landkreis 30.12.2018 Von Die Harke

Die Felge und die guten Vorsätze

Guten Tag

Was war das für ein Fußballjahr? Mein Hamburger SV stieg erstmals aus der Bundesliga ab, unsere deutsche Nationalmannschaft schied bei der Weltmeisterschaft in Russland erstmals in der Vorrunde aus und mein Gott, was noch viel schlimmer ist: Der FC Bayern München ging erstmals seit einem gefühlten Jahrhundert nicht als Tabellenführer in die Winterpause. Das Jahr 2019 kann also nur besser werden, denn immerhin habe ich als HSV-Fan erstmals seit langer Zeit mal wieder einen Meistertitel vor Augen, gut, zugegeben geht es leider nur um die Felge der 2. Bundesliga, aber immerhin. Siege machen immer mehr Spaß, egal in welcher Klasse.

In ein paar Stunden steht nun also der Jahreswechsel an und für viele Kreisliga-Fußballer heißt es bald schon wieder: Wintervorbereitung! Hartmut Siepert, Vorsitzender des Kreisspielausschusses des NFV-Kreis Nienburg, setzte den ersten Nachholspieltag bereits für den 10. Februar an. Da haben selbst die Landesliga-Fußballer des SV BE Steimbke noch einen Monat länger Pause.

Apropos schwitzen in der Vorbereitung: Haben Sie Vorsätze für das neue Jahr? Nach einer Umfrage von statista.com schafft es der Vorsatz „mehr bewegen/Sport“ nur auf Rang drei. Auf Platz eins liegt „Stress vermeiden oder abbauen“ knapp vor „mehr Zeit mit der Familie/Freunde“. Einen deutlichen Anstieg gab es bei dem Punkt „Weniger Handy, Computer, Internet“. Gaben dies im Jahr 2014 nur 15 Prozent der Befragten an, waren es in der aktuellen Umfrage bereits 25 Prozent. Da schließe ich mich an... Guten Rutsch!

Zum Artikel

Erstellt:
30. Dezember 2018, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 46sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.